Deutscher Logistik-Preis 2020

Deutscher Logistik-Preis 2020

Die Bundesvereinigung Logistik, kurz BVL, setzt sich mit der Förderung des Logistik-Verständnisses in der Öffentlichkeit, sowie der Weiterentwicklung logistischer Themen  auf internationaler und nationaler Basis auseinander. Seit dem Jahr 1983 wird in Berlin beim Deutschen Logistik-Kongress der Deutsche Logistik-Preis für besondere und herausragende Leistungen verliehen, was nach jedem BVL-Jahr einen Höhepunkt darstellt. Vergeben wurde der Preis im Rahmen des diesjährigen 37. Deutschen Logistik-Kongress erstmals digital mit Hilfe einer 17-köpfige Fachjury unter Vorsitz von Matthias Wissmann. In diesem Jahr erhält die Drogeriemarkt-Kette DM für ihr Projekt „Integrativ. Intelligent. Automatisiert.“ diese Auszeichnung. Drei weitere Finalisten, Barilla Deutschland, Engelbert Strauss und die Volkswagen Konzernlogistik, rangen um den Gewinn. Letztendlich konnte sich der DM Drogerie-Markt aufgrund einer vorbildlichen Verbindung von Digitalisierung und Nachhaltigkeit im gesamten Logistik-Konzept, vom Lager bis in die Filialen durchsetzen. Um den Herausforderungen wie sinkender Kundenfrequenz in den Innenstädten, intensivem Wettbewerb, schneller Entwicklung von Konsumtrends und knapper werdenden logistischen Kapazitäten durch ein vorangegangenes starkes Wachstum entgegenzuwirken, gelang es DM mit dem Projekt Abhilfe zu schaffen. Dies beinhaltet zunächst einen weiteren 12. DM-Verteilstandort in Deutschland zu eröffnen, um das anhaltende Mengenwachstum zu bewältigen. Zusätzlich entwickelten die Logistiker auch eine innovative logistische Infrastruktur. Das Ergebnis ist eine wesentlich höhere Produktivität des Gesamtsystems.

Donnerstag, 19 November 2020

TCA: 24/7-Kundenservice

Unser hoher Grad an Kundenorientiertheit zeigt sich auch an unseren Service-Zeiten: Wir sind 24 Stunden am Tag erreichbar, 7-mal in der Woche, an 365 Tagen im Jahr. 

TCA Logistik Fakten

Möchten Sie zukünftig aktuelle News über die Themen
Logistik und Transport erhalten?