Echtzeitsauskünfte über freie LKW-Stellplätze auf den Autobahnen

Echtzeitsauskünfte über freie LKW-Stellplätze auf den Autobahnen

Die Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft (ASFINAG) informiert ab jetzt über freie LKW-Stellplätze auf den Autobahnen Österreichs.

Heute informieren ca. 135 LED- und Online-Anzeigen auf den österreichischen Schnellstraßen und Autobahnen über freie Stellplätze für LKWs. Dafür sorgen genau 130 neue digitale Kameras, die auf den LKW-Stellplätzen installiert sind. In den speziell gegründeten Verkehrsmanagement-Zentren aktualisieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ASFINAG kontinuierlich die Stellplatzverfügbarkeit in den Anzeigen. Die neuen LED-Anzeigetafeln sind soweit technisch aufgerüstet, dass bei Bedarf auch Verkehrs- und Baustelleninfos angezeigt werden können.

Eine solche Maßnahme, die von zwei EU-Programmen (CROCODILE und CEF) mit ungefähr 2,2 Millionen Euro gefördert wurde, hilft den LKW-Fahrern schneller eine Rast auf ihrer Route zu finden und den anderen Verkehrsteilnehmern eine ausführliche Information über aktuelle Verkehrslage zur Verfügung zu stellen.

Das Projekt zur elektronischen Information von ASFINAG wurde im Jahre 2010 mit 20 Anzeige-Standorten gestartet, jedoch soll das bestehende Angebot weiter bis auf 135 Infostandorten erweitert werden.

Neben den LED-Anzeigen hat die ASFINAG bis zum Jahre 2020 ebenfalls vor, die Stellplätze für Lastkraftwagen bis auf ungefähr 10.000 Einheiten auszubauen, die es ermöglichen, überfüllte Raststätte zu entlasten und die Gemütlichkeit des Aufenthalts der Schwertransportfahrer zu steigern.

Montag, 1 Juli 2019

TCA: Ein Ansprechpartner für alle fünf Kontinente

Dank unserem weit verzweigten Netzwerk sind wir auf allen fünf Kontinenten logistisch aktiv. Das macht unseren Kunden das Leben einfacher. Denn sie haben einen festen Ansprechpartner für ihre weltweiten Transporte. 

TCA Logistik Fakten

Möchten Sie zukünftig aktuelle News über die Themen
Logistik und Transport erhalten?