Starker Anstieg des Handels zwischen Russland und dem Iran

Starker Anstieg des Handels zwischen Russland und dem Iran

Moskau – Der Handel zwischen Russland und dem Iran ist 2016 im Vergleich zum Jahr 2015 um 70 % Prozent gestiegen. Für Russland sei der Iran ein verlässlicher und zuverlässiger Partner, äußerte sich der russische Präsident Wladimir Putin im Rahmen eines Treffens mit seinem iranischen Amtskollegen Hassan Rohani. Dieser war nach Moskau gereist, um mit verschiedenen Vertretern der russischen Regierung über die zukünftige Zusammenarbeit beider Länder, ihre bilateralen Handelsbeziehungen, sowie Investitionen und Energieprojekte zu sprechen. Seit Aufhebung der Sanktionen gegen den Iran ist das Land einer der größten Abnehmer von russischen Industrie- und Rüstungsgütern sowie russischer Kernkrafttechnik. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2016 ist das Handelsvolumen zwischen beiden Staaten auf 785 Millionen Euro gestiegen. Für die nahe Zukunft haben beide Länder bereits weitere Schritte in die Wege geleitet: Zum einen vereinbarten beide Länder, Partnerschaften in den Bereichen Telekommunikation und IT zu schließen. Zum anderen unterzeichneten die beiden unternehmen Gazprom und die Iranian Oil Company ein Memorandum zur Erforschung und Förderung von Kohlenwasserstoff im Iran.

Dienstag, 23 Mai 2017

TCA: Über 2.000 zufriedene Logistikkunden

In unserer Kundendatei befinden sich über 2.000 zufriedene Kunden aus der ganzen Welt, die unseren Transportservice genutzt haben. Und es werden immer mehr.

TCA Logistik Fakten

Möchten Sie zukünftig aktuelle News über die Themen
Logistik und Transport erhalten?