loading

TCA Schienenverkehr
TCA Logistics

Wir über uns

 

Die TCA Unternehmensgruppe ist ein junges, dynamisch wachsendes und international agierendes Unternehmen, das bereits seit 2011 erfolgreich in den Bereichen Logistik, Zertifizierung und Engineering tätig ist und kontinuierlich wächst. Wir bieten Ihnen eine breite Auswahl an Produkt- und Dienstleistungen, um Ihnen den schnellsten und optimalen Weg für Ihre Exportgüter zu ermöglichen.

 

Wir erbringen unsere logistischen Dienstleistungen sowohl in Europa als auch Asien, gelten jedoch als absolute Experten auf den Märkten von Russland, der eurasischen Wirtschaftsunion (Weißrussland, Kasachstan, Armenien und Kirgisistan) sowie der Ukraine. In diesem Gebiet verfügen wir über besonders tief gehende und topaktuelle Kenntnisse der lokalen Märkte im Bereich Logistik, Zertifizierung und Zulassung der Güter.

 

Unser mehrsprachiges Expertenteam berät Sie kompetent hinsichtlich der optimalen Lösung für den Transport Ihrer Waren. Wir unterstützen Sie bei allen anfallenden Formalitäten und holen Ihnen die nötigen Konformitätsnachweise und Zulassungen für den globalen Waren- und Gütertausch ein.

 

Die TCA Unternehmensgruppe besteht aus den Unternehmenssparten: TCA Logistics, TCA Certification und TCA Engineering. Aus dieser einzigartigen und wertvollen Zusammensetzung drei wichtiger Bereiche können wir Ihnen maßgeschneiderte Logistikkonzepte zur Verfügung stellen, die Ihre Güter pünktlich, zuverlässig und unter Einhaltung aller geltenden Normen und Sicherheitsvorschriften zum richtigen Ort bringen.

TCA - Straßenverkehr
TCA - Seefracht
TCA - Luftfracht
TCA ROAD Logistics
Unsere Geschichte

Unsere Geschichte

 

2011 wurde das erste Unternehmen der heutigen TCA Unternehmensgruppe gegründet – die Firma TCA International Logistics Network GmbH. Zu Beginn unserer Tätigkeit lag der Schwerpunkt unserer Dienstleistungen auf dem Export (An- und Verkauf von Maschinen und Anlagen), Transport und der Verzollung. Im Rahmen dieser Tätigkeiten haben wir gleichzeitig unsere Kunden in den Bereichen Konformitätsnachweise (obligatorische Zertifikate EAC und Deklarationen) unterstützt. Unser kontinuierliches Wachstum und stetige Professionalisierung der Abläufe in diesen Bereichen haben uns dazu veranlasst, unsere Produkte innerhalb der eigenständigen Firmen anzubieten.

 

So haben wir unsere Unternehmensgruppe auf dem rechtlichen Wege strukturiert und in eigenständige Fachbereiche unterteilt, die dennoch miteinander sehr eng kooperieren und unsere Kunden in allen anfallenden Angelegenheiten bezüglich Export, Zertifizierung, Montage und Verzollung unterstützen.

 

2014 wurde die Firma TCA Engineering GmbH gegründet, um unseren Kunden die Zertifizierung, Montage und Inbetriebnahme der Anlagen als selbstständige Dienstleistung anbieten zu können.

 

Nach dem erfolgreichen Aufbau des Netzwerkes der staatlich anerkannten Zertifizierungsstellen und Laboratorien in Russland und den anderen Ländern der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) sowie der Ukraine konnte sich 2015 der Fachbereich TCA Certification als eine selbstständige Unternehmenssparte der Firma TCA Engineering etablieren.

 

Heute sind wir mit dem Hauptsitz in Düsseldorf und den Niederlassungen in Moskau sowie in Berlin für Sie präsent. Wir sind Repräsentanten der international-anerkannten und staatlich-akkreditierten Zertifizierungs- und Qualifizierungsstellen in Deutschland. Unsere hauseigenen Experten können bei Bedarf ein Audit durchführen. Wir werden jährlich nach ISO 9001 zertifiziert.

 

Somit stehen wir Ihnen kompetent, zuverlässig und tatkräftig zur Seite in allen Fragen rund um den Export, Transport und Verzollung in die Länder der EAWU und die Ukraine. Wir begleiten Sie auch in ganz Europa und Asien.

 

Unsere kompetenten Teams in Deutschland und Russland beraten Sie gern und unverbindlich in allen Fragen zum Thema Logistik, Zertifizierung und Engineering.

 

ISO-9001 Zertifizierung

 

 

TCA Schwertransporte - Projektlogistik
TCA Air und Sea
TCA Air - Luftfracht
TCA Logistics
TCA ISO 9001
TCA
„Wenn du erfolgreich sein willst, dann musst du neue Wege einschlagen und nicht auf den ausgetretenen Pfaden des gemeinhin akzeptierten Erfolgs marschieren."

John Davidson Rockefeller

„Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind.“

Henry Ford

TCA Logistics | Management

Management

 

Zum wirtschaftlichen Erfolg unserer Kunden und unseres Unternehmens setzen wir zusammen mit unseren Mitarbeitern unsere Visionen, Wissen und Ideen in Taten um.

 

Dipl.-Ing. Vladimir Sprinz

 

„TCA bietet seinen Kunden nicht nur ein Produkt, sondern eine komplette Lösung inklusive Kosten- und Prozessoptimierung.“

 

Vladimir Sprinz arbeitet nach seinem Studienabschluss als Dipl.-Ing. seit über 25 Jahren in der internationalen Logistikbranche und ist der Gründer der TCA International Logistics Network GmbH.

 

Wadim Rosenstein:

 

„Ich möchte, dass es unseren Kunden und Partnern Freude macht, mit uns gemeinsam zu arbeiten. Transparenz, Kundenorientierung und Teamwork anzubieten und umzusetzen – das ist TCA.“

 

Wadim Rosenstein ist seit der Unternehmensgründung im Management von TCA Logistics tätig und ist Gründer der TCA Engineering GmbH.

 

Das Management der TCA International GmbH ist sich seiner Verantwortung bei der Schaffung und Erhaltung einer Unternehmenskultur, die zur Umsetzung des hohen Standards notwendig ist, bewusst.

Vladimir Sprinz
Wadim Rosenstein
TCA ISO 9001
TCA Logistics

Qualität und Performance – TCA

 

Nachhaltigkeit für die zukünftigen Generationen im Sinne von wirtschaftlichem, sozialem und ökologischem Handeln sind die Eckpfeiler der TCA Group.

 

Als Unternehmensgruppe sind wir in mehreren logistiknahen Bereichen tätig. Dank stetiger Kommunikation und enger Zusammenarbeit mit TCA Engineering und TCA Certification fließen die Erfahrungen aus anderen Bereichen in die Logistikdienstleistungen mit ein. So können die hausinternen Fachexperten für Zertifizierung, Verzollung, Engineering, Procurement und Construction jederzeit konsultiert werden.

 

Qualität: Unser Versprechen

 

Als Unternehmen ist es unser Ziel, zum gesellschaftliche Wohle und zum Nutzen unserer Kunden mit einem breit gefächerten Produktportfolio beizutragen.

 

Qualität und innovative Produkte sind die Grundlagen unseres wirtschaftlichen Handels, auf denen aufbauend wir unsere Ziele und die Zufriedenheit unserer Kunden erreichen möchten. Nachhaltigkeit hat für uns oberste Priorität, und unsere Mitarbeiter werden fortlaufend sensibilisiert. Das lebenslange Lernen ist bei uns gelebte Praxis. Damit stellen wir sicher, dass unsere Mitarbeiter stets auf dem neusten Kenntnisstand in ihren Aufgabengebieten sind. Wir verpflichten uns, logistische Dienstleistungen anzubieten, die den Qualitätserwartungen unserer Kunden gerecht werden. Wir sind bestrebt, eine lang währende Beziehung zu unseren Kunden aufzubauen. Die Interessen unserer Kunden, Mitarbeiter, Geschäftspartner, Lieferanten, Behörden und die der Gesellschaft sind der Schlüssel für unsere Geschäftsabläufe und-praktiken.

 

Wir sind ein ISO:9001 zertifiziertes Unternehmen.

Qualität und Performance
Ihre Vorteile mit uns:

  • • Zuverlässiges Transport- und Agentennetzwerk weltweit

 

  • • Hohe Qualifikation der internationalen Fachkräfte

 

  • • Verzollung, Klärung von Exportmodalitäten und Konformitätserklärungen für Ihre Waren

 

  • • Straßen- und Schienenfracht, See- und Luftfracht, weltweit

TCA Group – full service for your business

TCA Zertifikat 9001
TCA Kundenbetreuung
TCA Logistics

Unternehmenskultur und Personal

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TCA International Logistics Network GmbH vereint allesamt unsere Unternehmensvision – durch Kompetenz, Zuverlässigkeit und Identifikation mit unseren Werten, innovative Wege und kundenorientierte Lösungen zu finden.

 

Kontinuierliche Personalentwicklung und Leistungsoptimierung prägen die Unternehmenskultur der TCA und bilden zugleich unsere Stärken. Respekt und Integrität kennzeichnen unseren Verhaltenskodex und beschreiben zugleich unseren Umgang mit Menschen und der Umwelt.

 

Als Teil der TCA Unternehmensgruppe greifen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TCA International Logistics Network GmbH nicht nur auf ihre langjährige Erfahrung und die Fachkompetenz des Unternehmens zurück, sondern verfügen über einen einmaligen und vor allem wertvollen Dialog mit TCA Certification und TCA Engineering.

 

TCA steht, als junges und dynamisch-wachsendes Unternehmen, für ein neues und mutiges Denken, ein hohes Maß an Flexibilität, für Modernität und für Kreativität.

 

All das – unsere Unternehmenskultur, unsere Werte, die gruppeninterne Kommunikation und unser Know-how schlagen sich in unserer Beratung, in unseren Angeboten und in unseren Leistungen nieder.

 

So profitieren sowohl unsere Kunden als auch unsere Mitarbeiter von unserem Unternehmenskonzept – so nehmen wir unsere unternehmerische Verantwortung wahr.

Paul Zamyatin
TCA Projektierung
TCA Coaching
TCA Compliance
TCA Logistics | Compliance

Compliance

 

Moralische Integrität

 

Die Firma TCA hält die allgemeinen Menschenrechte sowie die geltenden Rechte und Gesetze ein und fordert dies auch von seinen Geschäftspartnern. Wir orientieren unser Handeln an allgemeingültigen ethischen Werten und Prinzipien, insbesondere an Integrität, Rechtschaffenheit, respekt vor der Menschenwürde, Offenheit und Nichtdiskriminierung von Religion, Weltanschauung, Geschlecht und Ethik.

 

Achtung der Mitarbeiter und ihrer Rechte

 

Wir sehen eine unserer Aufgaben darin, die Rechte der Mitarbeiter zu achten und zu stärken. Dazu gehört Unterbindung jeglicher Diskriminierung ebenso wie Respektierung der persönlichen Würde und gerechte Entlohnung bei Einhaltung der Mindestlöhne und maximal zulässigen Arbeitszeiten.

 

Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter

 

Für die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter ist durch eine verantwortungsvolle Betriebsführung zu sorgen. Hierzu gehört auch, dass Maßnahmen getroffen werden, welche Unfälle möglichst ausschließen und auch Krankheit oder körperliche Gebrechen bei der Arbeitsplatzanforderung berücksichtigt werden. Durch Schulungen werden Mitarbeiter in Sachen Sicherheit trainiert.

 

Internationales Recht

 

Aufgrund unserer internationalen Tätigkeiten sind wir mit den verschiedensten Regeln des Außenwirtschafts-, Steuer- und Zollrechts berührt. Wir halten diese Regeln ein und ergreifen jede Maßnahme zur Umsetzung dieser Gesetze.

 

Kinderarbeit

 

Von uns beauftragte Unternehmen müssen gewährleisten, dass Kinderarbeit (bis zum vollendeten 14ten Lebensjahr) in den eigenen Betrieben untersagt ist. Hier werden im Zweifelsfall Kontrollen durchgeführt.

 

Korruption / Bestechung / Vorteilsnahme

 

Zur Vermeidung von unlauteren Geschäftsanbahnungen achten wir strikt darauf, dass keinerlei Zahlungen oder gesetzeswidrige Leistungen erfolgen.

 

Umweltschutz

 

Richtlinien und Standards in Sachen Umweltschutz (z.B. geräuscharme und abgasarme Fahrzeuge) sind ebenso zu beachten und permanent zu beobachten, zu kontrollieren und zu verbessern.

Definition
„Der Begriff Compliance steht für die Einhaltung von gesetzlichen Bestimmungen, regulatorischer Standards und Erfüllung weiterer, wesentlicher und in der Regel vom Unternehmen selbst gesetzter ethischer Standards und Anforderungen.“

Eberhard Krügler

TCA Logistics Compliance
Online-Bewerbung

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse:

Ihre Telefonnummer:

Ihre Nachricht:

Ihre Bewerbung und CV:

TCA Logistics | Karriere

Wir stellen ein

 

Disponent/in Russland und Zentralasien mit Russischkenntnissen

 

Sales Assistant

Kontakt

Expertenberatung

+49 211 229 801-20

log@tca-logistics.com

Karriere
Anfrage

Ihr Name

Firma und Anschrift

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer

Ihre Anfrage

TCA Logistics | Kontraktlogistik

Kontraktlogistik

 

Wir verstehen uns als Systemdienstleister und übernehmen alle anfallenden logistischen und logistiknahen Aufgaben entlang der Value Chain. Unser Aufgabengebiet umfasst dabei die Integration der vielzähligen, unterschiedlichen logistischen Leistungen, individuell auf Ihr Unternehmen abgestimmt.

 

Neben dem Transport, dem Umschlag und der Lagerhaltung Ihrer Güter übernehmen wir auch die dazugehörigen Tätigkeiten wie Auftragsabwicklung, Track & Trace oder Qualitätsprüfung.

Kontakt

Expertenberatung

+49 211 229 801-0

log@tca-logistics.com

TCA International Logistics Network GmbH

Grafenberger Allee 115
40237 Düsseldorf
Tel.: +49 211 229 801-0
Fax: +49 211 229 801 – 99
log@tca-logistics.com

Direktanfrage

Ihr Name

Firma und Anschrift

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer

Ihre Anfrage

Kontakt
OOO „TCA Group“

World Trade Center
Building 1, Office 1806
Krasnopresnenskaya nab. 12
123610 Moskau
Tel.:+7 499 653-71-35
log@tca-logistics.com

Anfrage

Ihr Name

Firma und Anschrift

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer

Ihre Anfrage

TCA Logistics | Glossar

Carnet ATA

(Admission Temporaire / Temporary Admission)

Mittels des Carnet ATA-Verfahrens können Waren vorübergehend – ohne Einfuhrabgaben – eingeführt werden. Dies empfiehlt sich zum Beispiel für:

 

– Messe- und Ausstellungsgüter

 

– Warenmuster

 

– Berufsausrüstungsgegenstände

 

– Waren zur Verwendung zu wissenschaftlichen/kulturellen Zwecken

 

– Waren zur Verwendung bei sportlichen Veranstaltungen

 

– Ausrüstung für Film, Presse, Rundfunk, Fernsehen

 

Die Waren dürfen nicht verbraucht werden und müssen, innerhalb eines Jahres, wieder ausgeführt werden.

 

Lesen Sie mehr…

 

Carnet TIR

(Transport Internationaux Routiers)

 

Mittels des Carnet TIR-Warentransportes werden die Güter

 

– in zugelassenen Fahrzeugen in zollverschlossenen Containern (verplompt) befördert

 

– am Zoll weder kontrolliert, noch werden Gebühren fällig

 

– durch Bürgschaften wird die Zahlung der Zollschuld im Falle von Unregelmäßigkeiten garantiert

 

– versicherter Höchstbetrag liegt dabei bei max. 60.000 Euro

 

– setzt man einen TCA-Zollfrachtführer ein, können die Konvoikosten auch größer als 60.000 Euro sein.

 

Lesen Sie mehr…

 

Elektronische Ausfuhranmeldung

 

Ab einem Warenwert von 1000,- Euro verlangt die Zollbehörde beim Export in Länder, die nicht Mitglied der Europäischen Union sind, eine Ausfuhranmeldung. Diese kann nur auf elektronischem Wege eingereicht werden.

 

Einstufiges Verfahren

 

– Das einstufige Verfahren ist ab einem Warenwert von 1.000 EUR anzuwenden.

 

– Es kann von zugelassenen Ausführern mit Bewilligung durch das Hauptzollamt genutzt werden.

 

– Die elektronische Ausfuhranmeldung muss bei dem Grenzzollamt eingereicht werden, das in der Ausfuhranmeldung eingetragen wurde.

 

– Der Zoll bestätigt die Ausfuhr und teilt dem Versender eine MRN-Nummer (Movement Reverence Number) mit.

 

Zweistufiges Verfahren

 

– Beim zweistufigen Normalverfahren wird die Ausfuhranmeldung durch eine Binnenzollstelle bestätigt.

 

– Die Bestätigung der Ausfuhr erfolgt erst nach einigen Tagen, wenn vom Empfangsland die Rückmeldung über Eingang und Verzollung erfolgt ist.

 

– Der Versender muss bis zu 24 Stunden auf die Papiere vom Zollamt mit MRN-Nummer (Movement Reverence Number) warten.

 

Ausfuhranmeldung Luftfracht

 

Für Luftfracht muss bei beiden oben genannten Verfahren das hierfür zuständige Zollamt Frankfurt/Main angegeben werden. Der Versender übergibt die vom Zoll bestätigten Papiere zusammen mit der Sendung dem Transportunternehmen.

 

Nur vom Zoll bestätigte Papiere (Ausfuhrbegleitdokument) mit MRN-Nummer stellen eine endgültige elektronische Ausfuhranmeldung dar. Die Dokumente müssen gut sichtbar an der Sendung angebracht werden.

 

Möglichkeiten der Übertragung der Ausfuhranmeldung

 

ATLAS
Für die Teilnahme am ATLAS (=Automatisiertes Tarif- und lokales Zoll-Abwicklungssystem) wird eine vom Zoll zertifizierte Software benötigt. Schriftliche Zollanmeldungen werden dabei durch elektronische Nachrichten ersetzt.

 

IAA Plus
Die Datenübertragung der Ausfuhranmeldung erfolgt bei der IAA Plus verschlüsselt über ein Internetportal des Zolls. Eine handschriftliche Unterschrift entfällt, da die Authentisierung mittels eines ELSTER-Zertifikats erfolgt.

 

Incoterms 2010

 

Die Incoterms (International Commercial Terms) der Internationalen Handelskammer regeln die Art und Weise der Güterlieferung. Sie bestimmen den Träger der Transportkosten und legen fest, wer das Risiko der Lieferung trägt. Sie dienen als freiwillige Vertragsgrundlage und werden regelmäßig angepasst. Die aktuelle Version sind die Incoterms 2010.

 

Code Bedeutung anzugebender Ort
EXW ab Werk (ex works) Standort des Werks
FCA frei Frachtführer (free carrier) frei vereinbarter Frachtführer
FAS frei längsseits Schiff (free on board) vereinbarter Verladehafen (nur zur Schiffsverladung empfohlen)
FOB frei an Bord (free on board) vereinbarter Verladehafen (nur zur Schiffsverladung empfohlen)
CFR Kosten und Fracht ( cost and freight) vereinbarter Verladehafen (nur zur Schiffsverladung empfohlen)
CIF Kosten, Versicherung und Fracht bis zum Bestimmungshafen (cost insurance freight) vereinbarter Verladehafen (nur zur Schiffsverladung empfohlen)
DAT geliefert terminal (delivered at terminal) vereinbartes Terminal
DAP geliefert benannter Ort (delivered at place) vereinbarter Lieferort im Einfuhrland
CPT Fracht bezahlt bis (carriage paid to) vereinbarter Bestimmungsort
CIP Fracht und Versicherung bezahlt (carriage insurance paid) vereinbarter Bestimmungsort
DDP geliefert Zoll bezahlt (delivered duty paid) vereinbarter Lieferort im Einfuhrland

Konvoikosten

 

Die Konvoikosten nach RUSSLAND errechnen sich grundsätzlich wie folgt:

 

– Warenwert * Mwst(18%) = Steuer

 

– (Warenwert + Steuer) * (Zollabgaben x%) = Zoll

 

– Wenn Steuer+Zoll > 60.000,-€, dann zahlt man Konvoikosten.

 

– Die Höhe der Konvoikosten ist abhängig vom Warenwert und von der Zolltarifnummer

 

Vordeklarationsnummern – Ukraine

 

Zollregelung – Ukraine:

 

Für den Export in die Ukraine benötigt man eine entsprechende PP-Nummer: Der Sendungsempfänger muss seine Waren im Vorfeld anmelden und bezahlen, um eine entsprechende Vordeklarationsnummer (PP-Nummer) vom Zoll zu erhalten.

 

Diese PP-Nummer wird nur für einen bestimmten Grenzübergang ausgestellt und ist auch nur dort gültig.

 

Zollfrachtführer

 

TCA verfügt über ein Netzwerk von Zollfrachtführern der Bundeszollbehörde der Russischen Föderation. Der Zollfrachtführer ist eine juristische Person, die eine Ware ohne Konvoi unter Zollverschluss auf das Territorium der EAWU einführt.

Kontakt

Expertenberatung

+49 211 229 801-0

log@tca-logistics.com

TCA Logistics | Vorträge

Vortrags- und Referententätigkeit

 

Regelmäßige Fortbildung schafft Wissen.

 

Gern teilen wir unsere gewonnen Erfahrungen auch mit anderen. Hierfür stehen unsere Experten insbesondere in den folgenden Bereichen als Referenten zur Verfügung:

 

• EAC-Kennzeichnung

 

• Zertifizierungs- und Zulassungsverfahren in Russland und der Zollunion resp. Eurasischen Wirtschaftsunion.

 

• Technisches Regelwerk

 

• Fristen, Verfahren, Anforderungen, Unterlagen

 

• Neuregelungen zu den Betriebsgenehmigungen der Rostechnadzor (RTN)

 

• Verzollung

 

Mitarbeiter der TCA führen regelmäßig Seminare in Betrieben, sowie in den Vereinen und Verbänden (IHK, AHK, usw.) durch.

Unsere Partner