Gemeinsam wachsen

Karriere bei TCA

Möchten Sie etwas bewegen und auch beruflich vorankommen? Dann sind Sie bei TCA Logistics richtig. Als der Experte für Exporte nach Russland und in die GUS-Staaten sind wir weiter auf Expansionskurs. Darum suchen wir ständig qualifizierte Mitarbeiter, die sich mit Transportlogistik sowie den Märkten in Russland und Zentralasien bestens auskennen. Unabhängig davon, welche beruflichen Qualifikationen und Erfahrungen Sie mitbringen: Wenn gerade keine für Sie passende Stelle ausgeschrieben ist, freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung.

Karriere bei TCA

Unsere Unternehmenskultur

Eine kontinuierliche Personalentwicklung ist für uns eine wichtige Voraussetzung, um unsere Leistungsfähigkeit permanent zu optimieren. Konkret bedeutet das: Wie können wir für unsere Kunden noch effizienter werden? Wie lassen sich Prozesse noch schneller und sicherer gestalten? Und vor allem: Wie können wir unseren Kunden das Leben einfacher machen? Eine stetige Weiterentwicklung ist ein wesentlicher Teil der Unternehmenskultur von TCA Logistics.
Respekt und Integrität kennzeichnen unseren Verhaltenskodex und beschreiben zugleich unseren Umgang mit Geschäftspartnern, Kunden, Mitarbeitern und der Umwelt. TCA Logistics steht für neues und mutiges Denken, ein hohes Maß an Flexibilität, für Modernität und kreative Lösungen.

Vakanzen

Disponent/in (m/w/d) nationaler und internationaler Landverkehr

Wir sind immer in Bewegung. Denn auch wir wollen etwas bewegen. Vor allem für unsere Kunden. Wir, die TCA Unternehmensgruppe, bestehen aus den Unternehmen TCA Logistics International GmbH und TCA Logistics GmbH.

Vertriebsmitarbeiter/-in / Kundenbetreuer/-in (m/w/d) im Innen- und Außendienst

TCA International Logistics Network ist ein mittelständisches Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf. Unsere Stärke sind maßgeschneiderte, Transport- sowie umfassende integrierte Logistikdienstleistungen.

Möchten Sie gerne ein unverbindliches Angebot einholen,
oder

Neues aus der Welt von TCA

Die Zahl deutscher Unternehmen in Russland sinkt
Die Zahl deutscher Unternehmen in Russland sinkt

Im Zuge der andauernden Corona-Krise im Jahre 2020 sind zum Jahresende hin die Zahlen registrierter deutscher Firmen in Russland um insgesamt 7 Prozent zurückgegangen.

weiterlesen
Die Nordostpassage als Alternative zu den bestehenden Seeverkehrsrouten
Die Nordostpassage als Alternative zu den bestehenden Seeverkehrsrouten

Derzeit arbeiten Bundes- und Regionalbehörden gemeinsam mit Investoren und Auftragnehmern aktiv an dem Ausbau des Murmansker Güterverkehrsknotenpunktes.

weiterlesen
Corona-Impfstoff: Lagern und Liefern bei Eiseskälte
Corona-Impfstoff: Lagern und Liefern bei Eiseskälte

Die lange Reise des Impfstoffs von der Herstellung bis zum Patienten erfordert besondere Maßnahmen. Um diese Bedingungen zu erfüllen, arbeitet die Logistik auf Hochtouren.

weiterlesen
Handelsabkommen mit Großbritannien
Handelsabkommen mit Großbritannien

Endlich: Ein harter Bruch zwischen der EU und Großbritannien wurde zum Jahresende abgewendet. Stattdessen erfolgt ein Handelsabkommen.

weiterlesen
Nun reagiert Russland im Fall Nawalny mit Sanktionen gegen Deutschland
Nun reagiert Russland im Fall Nawalny mit Sanktionen gegen Deutschland

Die EU hatte wegen des Giftattentats auf den Kremlkritiker Nawalny Sanktionen verhängt. Nun reagiert Russland und beschloss Sanktionen gegen einige Vertreter der deutschen Bundesregierung.

weiterlesen
Klimaneutralität: grüner Wasserstoff als Energieträger von Morgen
Klimaneutralität: grüner Wasserstoff als Energieträger von Morgen

Deutschland und Australien steigen gemeinsam in die Produktion von erneuerbarem, grünem Wasserstoff ein und ebnen damit den Einstieg in eine fortschrittliche Wasserstoffwirtschaft.

weiterlesen

Möchten Sie zukünftig aktuelle News über die Themen
Logistik und Transport erhalten?