Das Rohr bewegt sich nicht ohne Wind. Aber mit TCA!

Das Rohr bewegt sich nicht ohne Wind. Aber mit TCA!

Das Rohr bewegt sich nicht ohne Wind. Aber mit TCA!

Transport von Spezialstahlrohren aus China nach Österreich


Die Aufgabe: 

In diesem Projekt war es der Auftrag Spezialstahlrohre mit einer Gesamtmasse von etwa 37.189 Kilogramm von dem im chinesischen Jiangsu gelegenen Herstellerwerk über Shanghai hin zu einer Baustelle in Österreich zu transportieren.


Die Herausforderung: 

Die Auswirkungen der momentanen Herausforderungen in der gesamten Logistikbranche machten sich nicht zuletzt auch in diesem Projekt bemerkbar. Vor diesem Hintergrund mussten wir die nahezu gelähmten Lieferketten sowohl im See- als auch im Eisenbahnverkehr handhaben und in dieser von Komplexität geprägten Situation trotzdem eine zeitnahe Lieferung garantieren. 

Darüber hinaus lag das Transportgut mit einer Länge von etwa 14 Metern über den Standard-Abmessungen, was auch mit Herausforderung bei der Ladesicherung auf der Ladefläche einherging.

Zudem galt es den Erwartungen der namhaften und anspruchsvollen Kundschaft zur vollsten Zufriedenheit nachzukommen. Auch in diesem Projekt kam es zu Zeitdruck, der auch hier unser ständiger Begleiter war. Nicht zuletzt stand des Weiteren noch der Prozess der Importzollabfertigung bevor.



Die Lösung:

Von dem Gesamttransportgut mussten rund 10.000 Kilogramm brandeilig zu der Baustelle in Österreich geliefert werden. Aus diesem Grund brachten wir den dringend benötigten Teil der Ware über einen Charterflug nach Düsseldorf und anschließend mit dem Lkw bis zur Baustelle. 

Durch eine zeitnahe Klärung und Umsetzung der Importverzollung kam es zu einer Transitzeit von nur 4 Tagen. Die Restmenge, die noch etwa 27 Tonnen betrug, wurde durch 3 FTL geliefert. Da uns bereits vor der Corona-Pandemie die bevorstehenden Herausforderungen der Logistikwelt bewusst waren, konnten wir in diesem Projekt auf unsere nachhaltige Vorbereitung der vergangenen Zeit zurückgreifen und davon gebraucht machen.  So haben wir im Laufe der Zeit wir umfassendes Kontingent an Fuhrunternehmen zusammengestellt und erprobt, auf die wir uns zu 100 Prozent verlassen können. Zudem haben wir unsere Zusammenarbeit mit Grenzagenturen positiv aus- und aufgebaut. Permanente Kontrolle und Sorgfalt – das ist unser Rezept des Erfolges. 



Die Spezialstahlrohre wurden durch unseren Partner in China von Shanghai in das Lager an der chinesisch-russischen Grenze gebracht. Darüber hinaus erfolgte durch uns die Organisation eines Krans, sowie die Beauftragung einer Verpackungsfirma, die eine entsprechende spezielle Vorrüstung für das Transportgut gebaut hat. Ein  Vertreter von uns war während des Prozesses vor Ort und hat alles akribisch und sorgfältig dokumentiert und überwacht. Obwohl es auf dem Weg zu  kilometerlangen Warteschlange aus bis zu 1500 Lkws kam, ist es uns gelungen, die Ware innerhalb von nur 3 Tage über die Grenze zu bringen. 

Für das Projekt war auch die entsprechende Versicherung unsererseits vorhanden. Da wir als TCA alle Schritte selbst organisiert haben, waren wir durch unsere Versicherung in alle Etappen abgesichert – von dem Vorholen und Beladen in China bis zur Anlieferung und Entladung in Österreich. Der Surveyor war von der ersten Minute dabei.
Zuletzt konnten wir durch Videokonferenzen, Live-Chat Berichten vor Ort und einer 24/7 Bereitschaft einen permanenten Informationsfluss zum Kunden sicherstellen.


Fazit:

Willkommen in der Welt, in der eins zählt: der Kunde. Eine präzise Marktbeobachtung und umgehende Reaktion auf jegliche Marktbewegung ermöglicht es uns, die komplexen logistischen Herausforderungen erfolgreich handzuhaben. So wurde auch dieses komplexe Projekt wieder zu einem Erfolg, bei dem durch die flexible Logistik unsererseits den Erwartungen unserer Kunden in vollem Umfang nachgegangen werden konnte. 

Samstag, 27 November 2021

TCA: Ein Ansprechpartner für alle fünf Kontinente

Dank unserem weit verzweigten Netzwerk sind wir auf allen fünf Kontinenten logistisch aktiv. Das macht unseren Kunden das Leben einfacher. Denn sie haben einen festen Ansprechpartner für ihre weltweiten Transporte. 

TCA Logistik Fakten

Möchten Sie zukünftig aktuelle News über die Themen
Logistik und Transport erhalten?